Parkroboter Ray gewinnt Innovationspreis

23. Juli 2015

Logo NRW Invest

Der Düsseldorfer Airport hat im vergangenen Monat eine ganz besondere Auszeichnung von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin für die Bestleistung „Innovativster Parkroboter Ray“ erhalten. Deutschland von seiner besten Seite. Mit der internationalen Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ wirbt das Land seit Mitte 2011 mit Bestleistungen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport für den Wirtschaftsstandort NRW.

Die technische Weltneuheit kam erstmals am Düsseldorfer Airport zum Einsatz. Leise, präzise und ausgesprochen effizient findet der Park-Roboter für jedes Fahrzeug die richtige Parklücke. Und wer sein Auto wieder abholen möchte, dem stellt es „Ray“ zum gewünschten Zeitpunkt wieder zur Verfügung.

Mit dem PremiumPLUS-Angebot hat der Düsseldorfer Airport seine breite Angebotspalette im Bereich Parken um ein weiteres innovatives und kundenorientiertes Segment erweitert. Für den Autofahrer könnte die Nutzung kaum einfacher sein. Er gibt seinen Wagen an einer Übergabestation im Parkhaus 3 ab – den Rest erledigt der Roboter. Der PremiumPLUS-Parkbereich zeichnet sich aber auch durch ein besonders hohes Maß an Sicherheit aus. So ist die Parkfläche im Parkhaus P3 nicht nur von anderen Parkflächen abgetrennt – auch das Service-Personal ist rund um die Uhr vor Ort und überwacht die abgestellten Fahrzeuge.

Der Service ist sicherlich für die Kunden wie Geschäftsreisende interessant, die ihr Fahrzeug möglichst schnell am Flughafen abstellen möchten, erst sehr zeitnah vor ihrem Abflug zum Airport kommen, das Parken sehr effizient gestalten möchten und maximal nach wenigen Tagen wieder zurückkehren.


Alle News im Überblick

Newsletter